Content Banner

Fakten

Anzeige endet

12.06.2019

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbung
mit Anschreiben
mit Lebenslauf
mit Zeugnissen

Kontakt

Bundeskartellamt
Kaiser-Friedrich-Straße 16
53113 Bonn

Einsatzort:

Bonn

Bei Rückfragen

Carolin Sasse
0228/9499-461

Link zur Homepage


Visits

160
Im Bundeskartellamt sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Vollzeitstellen als
Sachbearbeiter im Referat Organisation (w/m/d) zu besetzen.

Sachbearbeiter im Referat Organisation (w/m/d)

12.05.2019
Bundeskartellamt - Bonn
EDV, Organisation, Wirtschaftswissenschaft, BWL, Verwaltungswissenschaft, Verwaltungsbehörde

Aufgaben

Das gesamte Aufgabengebiet des Referats Organisation umfasst:
• Durchführung der Projekte zur Umsetzung des E-Government-Gesetzes im Bundeskartellamt sowie Leitung oder Begleitung weiterer Projekte und Arbeitsgruppen
• Weiterentwicklung des Geschäftsprozessmanagements inklusive Geschäftsprozess¬aufnahme, -dokumentation, -analyse und -optimierung
• Entwicklung und Beratung bei der Implementierung eines Risikomanagementsystems
• Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Korruptionspräventionssystems
• Allgemeine Organisationsarbeit, insbesondere Mitwirkung bei der Konzeptionierung der Aufbau- und Ablaufstrukturen in einem sich verändernden digitalen Umfeld
• Mitarbeit bei der Entwicklung von Standards
• Erstellung von Arbeitsanweisungen und Dienstvereinbarungen in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachbereichen
• Organisationsuntersuchungen und -beratungen
• Durchführung von Stellen- und Dienstpostenbewertungen
• Mitwirkung bei der Implementierung eines Projektmanagements

Die zu besetzenden Stellen haben ihre Schwerpunkte in den Aufgabenbereichen Projektmanagement bzw. Projektdurchführung sowie Geschäftsprozesse.
Der konkrete Aufgabenzuschnitt erfolgt unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Voraussetzungen nach Abschluss des Auswahlverfahrens.

Qualifikation

• Eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahnprüfung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder eine erfolgreich abgelegte Verwaltungsprüfung als Verwaltungsfachwirtin bzw. Verwaltungsfachwirt
• Alternativ ein mit einem Bachelor oder Fachhochschul-Diplom erfolgreich abgeschlossenes verwaltungswissenschaftliches oder wirtschaftswissenschaftliches Studium, vorzugsweise mit einer mehrjährigen Berufserfahrung im öffentlichen (nichttechnischen) Verwaltungsdienst
• Einschlägiges Fachwissen in den Bereichen Organisationslehre und -methodik bzw. die Bereitschaft, sich in die fachspezifischen Vorschriften einzuarbeiten
• Eine ausgeprägte Dienstleistungs- und Serviceorientierung sowie Qualitätsbewusstsein
• Ein freundliches und sicheres Auftreten mit stark ausgeprägten kommunikativen und kooperativen Fähigkeiten für die Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern
• Analytisches, ergebnisorientiertes Denken und Handeln
• Ausgeprägtes Engagement sowie Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
• Ausgeprägte Teamfähigkeit
• Eine strukturierte Arbeitsweise
• Eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
• Gute EDV-Anwenderkenntnisse

Folgende Kenntnisse und Erfahrungen sind von Vorteil:
• Verwaltungserfahrung und Vertrautheit im Umgang mit den Strukturen und Abläufen einer Behörde
• Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des Geschäftsprozessmanagements, möglichst auch Praxiserfahrung in der Modellierung von Prozessen

Benefits

• Ein tarifliches Entgelt nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. eine Besoldung nach Besoldungsgruppe A 9 bis A 11 Bundesbesoldungs-ordnung (BBesO)
• Eine unbefristete Einstellung und Arbeitsplatzsicherheit
• Eine abwechslungsreiche, vielschichtige und interessante Tätigkeit
• Ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem Team aus erfahrenen Kolleginnen und Kollegen und Nachwuchskräften
• Die Mitarbeit in einer Behörde, die für ihre familienbewusste Personalpolitik mit dem audit berufundfamilie® ausgezeichnet wurde
• Arbeitszeitflexibilität im Rahmen einer Gleitzeitregelung
• Umfangreiche Fortbildungsangebote und Qualifizierungsmaßnahmen.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse:
Beginn:
Dauer:
Vergütung:
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das Bundeskartellamt ist eine unabhängige Wettbewerbsbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Der Dienstort ist Bonn. Wir beschäftigen ca. 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon rd. die Hälfte mit rechts- bzw. wirtschaftswissenschaftlicher Ausbildung. Unsere Aufgabe ist die Sicherung des Wettbewerbs. Dabei arbeiten wir mit der EU-Kommission, den Landeskartellbehörden und ausländischen Kartellbehörden zusammen.

Unternehmensgröße
251-500 Mitarbeiter

Branchen
allge. öffentliche Verwaltung

Logo von Berufsstart